Versuchung widerstanden: Achtjähriger erweist sich als ehrlicher Finder

Als ehrlicher Finder hat sich ein Achtjähriger in Pfersee erwiesen und einen gefundenen 100-Euro-Schein bei der Polizei abgeliefert. (Foto: Christoph Maschke / Symbolbild)

Von einem besonders aufrichtigen Buben in Pfersee hat die Polizei am Dienstag berichtet: Der Achtjährige widerstand einer übergroßen Versuchung und gab einen gefundenen 100-Euro-Schein bei der Polizei ab.

Der achtjährige Junge fand am Montag, gegen 16.30 Uhr, im Bereich der Ludwig-Thoma-Straße einen 100-Euro-Geldschein. "Der Junge handelte vorbildlich und brachte den Schein zu seiner Mutter", schreibt die Polizei in ihrem Bericht. Gemeinsam gingen sie zur Polizei und gaben die 100 € als Fundsache bei der Polizei ab. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.