Zahlreiche Enkeltrick-Versuche in Zusmarshausen: Polizei rät zur Vorsicht

In Zusmarshausen kam es am Donnerstag zu mehreren Enkeltrick-Versuchen von Telefonbetrügern. (Foto: Heiko Kverling-123rf.com)

Betrüger versuchen immer wieder mit verschiedenen Maschen per Telefon, Geld zu erschleichen. Momentan häufen sich die Fälle des "Enkeltricks".

Wie die Polizei in ihrem Bericht bekannt gab, kam es am Donnerstag zu fünf Enkeltrick Versuchen im Dienstbereich der Polizeiinspektion Zusmarshausen.
Aufgrund von Informationen in den Medien waren die Geschädigten vorgewarnt und es kam zu keiner Geldübergabe.
Bei dieser Masche wird telefonisch Kontakt mit Senioren aufgenommen und unter Vortäuschen eines angeblichen Verwandtenverhältnisses, beispielsweise Enkel oder Neffe, eine finanzielle Notlage, oder auch Immobilienkauf suggeriert. Es werde schnell Geld benötigt und soll ausgeliehen werden.
Die Polizei in Zusmarshausen warnt vor weiteren Fällen und rät zur besonderen Vorsicht. (pm)
1
Einem Autor gefällt das:
1 Kommentar
22
Klaus-Dieter Löbel aus Großaitingen | 25.08.2018 | 17:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.