Zwei Autos abgebrannt: 13.000 Euro Schaden, Ursache noch nicht geklärt

Die Ursache für den Brand, der sich Sonntagnacht in Lechhausen ereignete, ist noch unklar. (Foto: Symbolbild / Artem Konstantinov-123rf.com)

Ein 49-Jähriger wurde Sonntagnacht in Lechhausen Zeuge wie ein Auto komplett ausbrannte.

Der Zeuge stellte am Sonntag, 13. Oktober, um 23.40 Uhr ein Feuer im vorderen Bereich eines in der Kulturstraße abgestellten Autos fest und alarmierte daraufhin die Polizei. Beim Eintreffen der Augsburger Feuerwehr und der Polizeibeamten stand der Audi fast vollständig in Brand. Zudem gingen die Flammen bereits auf das Heck eines vorderhalb geparkten Smart über. 

Wie die Polizei berichtet, beläuft sich der Gesamtschaden auf schätzungsweise 13.000 Euro. Die Kriminalpolizei Augsburg hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Derzeit ist noch nicht geklärt, ob es sich um Brandstiftung handelt oder ob ein technischer Defekt Auslöser des Brandes war. (pm)


Blaulicht

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten und ausführliche Berichte aus der Rubrik Blaulicht.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.