Geschenke für Tiere im Tierheim

Hochwillkommen: Spenden für die Tiere im Augsburger Tierheim (Foto: TierSV / Fred Schöllhorn)

Dankeschön / Freude und Hilfe dank Spendenaktion für Tiere

Augsburg. Ein neuer Kratzbaum, eine unzerkaute Leine, ein weiches Kuschelkissen oder einfach einige extra Leckerlis für Hunde, Katzen, Kleintiere und Vögel – viele Menschen dachten liebevoll an die Tiere, die Weihnachten zwar gut betreut, aber eben doch ohne Familienanschluss im Tierheim verbringen mussten.

„Überwältigt und berührt“ war Heinz Paula, Vorsitzender des Tierschutzvereins Augsburg und Umgebung e.V., angesichts der Spendenfülle. „Allen Tierfreunden ein herzliches Dankeschön für ihre Gaben.“ Auch dem regionalen Tierfachhandel gilt Paulas Dank, denn: „Damit alle unsere bedürftigen Tiere, die großen wie die kleinen, gleichermaßen bedacht werden, hat sich die beliebte Wunschzettel-Geschenkaktion bewährt“, an der sich die Dehnermärkte an der Ackermannstraße, in Lechhausen und Königsbrunn sowie die Fressnapf-Filialen in Göggingen, Oberhausen und Neusäß beteiligten.

„Und last but not least“, schließt Paula, „an dieser Stelle besonderen Dank unserem unermüdlichen Helfer Manfred Mair – stellvertretend für alle Ehrenamtlichen, die wie er das ganze Jahr über und wie selbstverständlich auch an Feiertagen mit uns zum Wohl der Tiere wirken, die unserer Hilfe bedürfen.“ (es)

Tierheim Augsburg
, Holzbachstr. 4c, 86152 Augsburg, Tel. 0821/45 52 90-0, Besuchszeiten Do–So 13–16 Uhr, www.tierschutz-augsburg.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.