Tiere suchen ein Zuhause

Louis
Louis, ein etwa 6-jähriger Streunerkater, wurde von einem Auto angefahren und danach hilflos aufgefunden. So kam er ins Tierheim. Freiwillig lässt er sich derzeit noch nicht auf Menschen ein. Vermutlich hatte er bisher allgemein kaum Kontakt zu Menschen oder eher negative Ergebnisse mit ihnen.
Heute ist Louis kastriert, geimpft und bis auf wenige Spuren seiner Verletzungen gesund und munter. Für den menschenscheuen Kater wäre ein Hof oder eine Scheune ein ideales Zuhause. Dort wäre er gut versorgt, aber nicht eingesperrt. Er dankt mit fleißigem Mäusefang!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.