295.895 Einwohner: Augsburg ist erneut gewachsen

1
Wie das Amt für Statistik und Stadtforschung mitteilt, ist Augsburg nun bereits zum fünften Mal in Folge gewachsen. (Foto: Peter Maier)

Nach einer neuen Kurzmitteilung des Amtes für Statistik und Stadtforschung. hat Augsburgs Bevölkerungsstand erneut um 0,8 Prozent zugenommen.

Zum Stichtag, dem 31. Dezember 2017, verzeichnet das Amt für Statistik und Stadtforschung mit 295.895 Personen einen weiteren neuen Höchststand der wohnberechtigten Bevölkerung in Augsburg. Die Zunahme beträgt rund 0,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, was 2.480 Personen entspricht. Damit ist Augsburgs Wohnbevölkerung zum fünften Mal in Folge gewachsen.
Was die Zusammensetzung der Bevölkerung betrifft, stammen mit 64.627 Personen etwas mehr als 21 Prozent aus dem Ausland. In den zurückliegenden acht Jahren ist sowohl der deutsche, als auch nicht-deutsche Bevölkerungsanteil gewachsen. Der deutsche um drei Prozent, der ausländische Anteil um mehr als 51 Prozent. Die meisten von ihnen stammen aus der Türkei, rund 11.700 Personen, gefolgt von EU-Bürgern aus Rumänen und Italien. Das Amt für Statistik und Stadtforschung gibt in einer Kurzmitteilung einen Überblick über den aktuellen Bevölkerungsstand mit sämtlichen in Augsburg lebenden Nationalitäten und seine Entwicklung in den zurückliegenden neun Jahren.
Diese Kurzmitteilung kann auf www.augsburg.de kostenlos heruntergeladen werden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.