30 Säulen für die Menschenrechte

Kaufbeuren: Dreifaltigkeitskirche |

30 Säulen mit den
30 Artikeln der Menschenrechte,
gestaltet von 6 Kaufbeurer Schulklassen:

Seit 5. Juli stehen diese in einer Ausstellung zu Gedanken über die Menschenrechte in der Dreifaltigkeitskirche in Kaufbeuren. Schüler von 6 Kaufbeurer Schulen haben sie gestaltet.

Gustav-Leutelt- Schule

Artikel:
1: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit
7: Gleichheit vor dem Gesetz
13: Freizügigkeit und Auswanderungsrecht
19: Meinungsäußerungs-, Informations-
freiheit

Beethoven-Schule
Artikel:
6: Anerkennung als Rechtsperson
12: Freiheitssphäre des Einzelnen
18: Gedanken-, Gewissens-,
Religionsfreiheit

Jakob-Brucker-Gymnasium
Artikel:
5: Verbot der Folter
11: Unschuldsvermutung
17: Recht auf Eigentum
23: Recht auf Arbeit und gleichen Lohn


Sophie-La-Roche-Realschule
Artikel:
3: Recht auf Leben und Freiheit
9: Schutz vor Verhaftung und
Ausweisung
15: Recht auf Staatsangehörigkeit
21: Allgemeines und gleiches Wahlrecht
25: Recht auf Wohlfahrt
28: Soziale und internationale Ordnung

Jörg-Lederer-Schule
Artikel:
4: Verbot der Sklaverei und des
Sklavenhandels
10: Anspruch auf faires Gerichtsverfahren
16: Eheschließung, Familie
22: Recht auf soziale Sicherheit
26: Recht auf Bildung


Fachschule für Gold- und Silber-schmiede
Artikel:
2: Verbot der Diskriminierung
8: Anspruch auf Rechtsschutz
14: Asylrecht
20: Versammlungs- und Vereinigungs-
freiheit
24: Recht auf Erholung und Freizeit
27: Freiheit des Kulturlebens
29: Grundpflichten
30: Auslegungsregel

Wir danken
• allen Schülerinnen und Schülern,  die gestaltet haben
• allen Lehrkräften, die mitgemacht haben
• den Verantwortlichen der Dreifaltigkeitskirche, in der die Ausstellung eröffnet werden kann
• allen Mitwirkenden und Helfern
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.