500 Jahre danach: Luther-Probe in Augsburg

Es war ein historisches Datum für Augsburg: Am Samstag vor 500 Jahren verließ Martin Luther die Stadt, nachdem er sich dort fast zwei Wochen lang aufgehalten hatte.

Zum Jahrestag war der Reformator in Augsburg überall präsent: Im Rahmen der Feierlichkeiten zu Luther2018 bot das Evangelisch-Lutherische Dekanat Augsburg eine ganze Reihe von Veranstaltungen an. Und auch musikalisch war Luther vor Ort, denn an genau diesem besonderen Tag fand unsere Hauptprobe für die Aufführung am Donnerstag, 1. November, im Kongress am Park statt. Karten für die Aufführung gibt es übrigens noch auf www.luther-oratorium.de oder telefonisch unter 02302-28222-22.

Unter der motivierenden Leitung von Hans-Georg Stapff hatten die rund 200 Sängerinnen und Sänger in der Kirche St. Matthäus wieder einen tollen Nachmittag – die Aufführung verspricht ein toller Erfolg zu werden! Erstmals probte auch das Augsburger „Lutherkind“ Emma Schwaiger mit und alle waren begeistert.

Die Fotos der Hauptprobe gibt es auf
http://www.luther-oratorium.de/galerie/augsburg/ha...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.