Aktionstag im Tierparadies

Respekt – die Freiwilligen der Internationalen Schule leisteten gute Arbeit auf Gut Morhard

Einsatz / Jugendliche der Internationalen Schule packen auf Gut Morhard kräftig an

Königsbrunn. Einen Arbeitseinsatz der besonderen Art leisteten zehn Schülerinnen und Schüler der Internationalen Schule Gersthofen vergangene Woche auf Gut Morhard. Ab zehn Uhr krempelten die 15- und 16-Jährigen, zwei ihrer Lehrkräfte sowie ein Mitarbeiter und eine Betreuerin vor Ort die Ärmel hoch: „Scheune aufräumen, Unbrauchbares entsorgen, Bretterboden einpassen und im Garten ein neues Beet anlegen – Arbeit hatten wir genug“, beschreibt Einrichtungsleiterin Elke Bäuml die Aufgaben. Und setzt gleich hinzu: „Ein dickes Lob und ein herzliches Dankeschön an die jungen Leute. Sie arbeiteten so fleißig und zielstrebig, dass tatsächlich an einem Tag alles erledigt war.“

Mit einer zünftigen Brotzeit bedankte sich der Tierschutzverein bei den engagierten Helferinnen und Helfern. Bäuml freut sich schon darauf, „den nun so ordentlich instandgesetzten Stadel schon demnächst für unsere Aktiv-Angebote mitnutzen zu können“. Dabei sind die Umbauarbeiten auf Gut Morhard noch lange nicht abgeschlossen. Doch Bäuml ist zuversichtlich, zumal wenn „das Beispiel der Internationalen Schule Nachahmer findet. Es ist ja auch eine tolle Sache, bei der alle nur gewinnen können!“ (es)

Tierparadies Gut Morhard, Landsberger Str. 144, 86343 Königsbrunn, Tel. 082 31 / 340 66 66, gut.morhard@tierschutz-augsburg.de, www.tierschutz-augsburg.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.