Aktivurlaub: Deutschland liegt voll im Trend

Wer in diesem Jahr plant, seinen Urlaub in Deutschland zu verbringen, geht mit der Zeit, denn kein anderes Urlaubsziel ist aktuell derartig beliebt bei uns Deutschen - speziell auch die Region Augsburg. Aber welche Gründe hat es, dass immer mehr Deutsche hierzulande ihren Jahresurlaub verbringen und welche Regionen sind besonders beliebt? Wo kann man am besten seinen Aktivurlaub verbringen und welche Aktivitäten kann man während der Urlaubszeit unternehmen?

Warum wird der Aktivurlaub in Deutschland immer beliebter?

Immer mehr Menschen möchten in ihrem Urlaub nicht ausschließlich am Strand relaxen, sondern vielmehr soll es bei der Reise auch aktive Tage geben, an denen man sich sportlich betätigt und etwas erlebt. Deutschland als beliebtes Reiseland liegt für den Aktivurlaub nicht nur bei ausländischen Touristen voll im Trend, sondern auch wir Einheimischen wissen die Nord- und Ostsee, die deutschen Alpen oder die vielen anderen schönen Urlaubsregionen hierzulande zu schätzen. Als einer der Gründe für den boomenden Tourismus in Deutschland gilt auch die derzeitige stabile Konjunktur, die eine Rekordbeschäftigung und stetig steigende Löhne zur positiven Folge hat. Viele deutsche Urlauber bleiben aber auch bewusst in Deutschland aufgrund der vielen Krisenherde, die derzeit weltweit vorzufinden sind. Hier ist die Sicherheit bei der Reise der Hauptgrund für die Entscheidung für den Aktivurlaub in Deutschland.

Welche Regionen sind 2019 besonders beliebt?

Strandkörbe, Dünen und viel Badespaß kann man nicht nur in Spanien, Italien oder in der Türkei haben, sondern natürlich auch während der Ostsee- oder Nordsee-Reise erleben. Alternativ kommen Badeurlauber auch am schönen Bodensee, am Edersee oder am Chiemsee voll auf ihre Kosten. Viel Entspannung und Natur lässt sich hingegen im Bayrischen Wald oder im Harz genießen, während die Lüneburger Heide unter anderem mit einer wunderschönen Landschaft punktet, die sich besonders gut in einem Wellnesshotel mit Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie genießen lässt. Natürlich bieten sich auch viele andere Regionen in Deutschland wie etwas die Region Augsburg, das Allgäu oder die Sächsische Schweiz hervorragend für einen Aktivurlaub an und gelten inzwischen als echter Geheimtipp.

Warum ist besonders der Aktivurlaub so beliebt?

Vielen Urlaubern reicht es schon lange nicht mehr im Urlaub einfach nur die Füße hochzulegen. Es wird einfach mehr von der schönsten Zeit des Jahres erwartet: Action, Spaß und natürlich Abenteuer! Und auch für Experten ist längst klar: Wer das ganze Jahr über im Büro sitzt, sollte sich im Urlaub ausreichend bewegen und so für einen Ausgleich sorgen. Kein Wunder also, dass Aktivurlaube derzeit eine der beliebtesten Reisevarianten sind. Während man beim Thema Aktivurlaub bis vor einigen Jahren noch an organisierte Fitnessreisen dachte, bei denen man von einem Coach täglich bis an die körperlichen Grenzen gebracht wird, ist heute längst klar, dass es sich bei einem Aktivurlaub um die ideale Kombination aus Entspannung und Bewegung handelt. Nur so kann sich unser Körper und unsere Seele im Urlaub wirklich entspannen.

Welche Aktivitäten sind besonders beliebt?

Natürlich sind klassische Sportarten wie etwa Radfahren in der Region Augsburg, Wandern im hohen Vogelsberg sowie Golfen in speziellen Sportresorts nach wie vor die beliebtesten Aktivitäten der Deutschen im Urlaub. Wer es abwechslungsreicher und deutlich aufregender mag, sollte unter Umständen das einzige Sandboarding Gelände in Europa besuchen: Der Monte Kaolino in Hirschau ist ein 120 m hoher Berg aus Quarzsand, der ein Gefälle von 45 Grad zu bieten hat. Auf einer ca. 200 Meter langen Abfahrtsstrecke kann man sein Können auf dem Snowboard unter Beweis stellen. Wie sich zeigt: Deutschland hat im Grunde für jeden Geschmack passende Aktivitäten zu bieten, sodass hierzulande jeder einen angenehmen Aktivurlaub nach eigenen Vorstellungen planen kann.

Für welche Zielgruppe eignet sich der Aktivurlaub in Deutschland?

Im Grunde ist der Aktivurlaub für alle geeignet, denen es nicht genügt im Urlaub nur die Sonne und Ruhe zu genießen. In Deutschland gibt es Angebote für jedes Fitnesslevel und für jeden Fitnesszustand. Sowohl Singles können hierzulande einen unvergesslichen Aktivurlaub erleben als auch Familien mit ihren Kindern. Bei der Planung der Reise ist es nur wichtig, den eigenen Trainingslevel auf die Aktivitäten im Urlaub abzustimmen, denn wer als Sportmuffel eine Reise unter Hobbyathleten bucht, kann letzten Endes seine Gesundheit stark beanspruchen und wird zudem keinen Urlaub nach eigenen Vorstellungen erleben. Wer mit Kindern verreist, sollte entweder einen Aktivurlaub in der schönen landschaftlichen Idylle Deutschlands buchen, um auf diese Weise mit den Kleinen die Natur zu Fuß zu erkunden, oder aber einen Strandurlaub an der See vorziehen, bei dem der Badespaß natürlich an erster Stelle steht.

Das Fazit

Ob Schwimmen, Radfahren, Golfen, Wandern oder Skifahren - Deutschland punktet mit zahlreichen Aktivitäten, die sich nicht nur für Singles eignen, sondern auch für Familien mit Kindern. In diesem Jahr stehen wieder zahlreiche deutsche Regionen auf der Liste der beliebtesten Reiseziele, denn schließlich hat Deutschland alles zu bieten, was eine unvergessliche Reise ausmacht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.