Alte Schulsachen: Augsburger helfen bedürftigen Kindern

Im August startete das BRK Stadtteilzentrum Haunstetten gemeinsam mit der Toys Company eine Spendenaktion für ausgediente Schulranzen und Schulsachen. Die Aktion, die bedürftige Kinder in Augsburg unterstützt, nahmen die Bürger gerne an. 22 alte Ranzen und viele Schulsachen sind bereits gesammelt worden.

„Nicht alle Familien können sich neue Schulranzen leisten. Die Kinder wünschen sich natürlich trotzdem neue Dinge“, sagt Verena König vom Stadtteilzentrum des Bayerischen Roten Kreuzes, Kreisverband Augsburg-Stadt. Seit die Aktion angelaufen ist, haben viele Augsburger gespendet: Ausgediente Schulranzen, Turnbeutel, Mäppchen, Kindergartentaschen und auch eine Schultüte.

„Es kamen sogar Spenden per Post zu uns aus München,Weißenberg, Bad Berneck, Creglingen und Neuhaus“, sagt Verena König. „Wir danken den Spendern von Herzen. Das macht viele Kinder sehr glücklich.“ Die Sachen werden an die Toys Company weitergegeben, wo sie gesäubert und kostenlos an Familien mit geringem Einkommen in Augsburg und Umgebung weitergegeben werden.

Noch immer können Spenden im BRK-Stadtteilzentrum Haunstetten, Johann-Strauß-Straße. 11, 86179 Augsburg, abgegeben werden. Direkt bei den BRK-Mitarbeitern oder über die Spendenbox im Eingangsbereich, von Montag bis Donnerstag, jeweils von 8:00 bis 14 Uhr. Weitere Infos und Fragen Bianca Hauptfleisch unter 0821 - 808 77 20 oder Verena König unter 0821 - 808 77 34.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.