Augsburg - Stadt des Wassers: Bayerischer Rundfunk zeigt Dokumentation über Augsburg

Die Augsburger Bloggerin, Nina Arnold, führt die Zuschauer durchs Lechviertel mit seinen Kanälen und Prachtbrunnen. (Foto: Bayerischer Rundfunk)

Der Bayerische Rundfunk zeigt heute Abend, am 16. April, um 21 Uhr,  in der Serie "Bayern Erleben" die 45-minütige Dokumentation "Augsburg - Stadt des Wassers". Durch die Sendung führt die Augsburger Bloggerin Nina Arnold.

Stationen sind unter anderem der Proviantbach, das Lechviertel, der Eiskanal oder das historische Wasserwerk am Hochablass. Hintergrund ist auch die Bewerbung zum Unesco-Weltkulturerbe, mit der die Stadt Augsburg auf die Geschichte Augsburgs aufmerksam machen will, durch die sich das Thema Wasser in all seinen Facetten wie ein roter Faden zieht. Von der Notwendigkeit für das Handwerk, über die industrielle Nutzung bis hin zur heutigen Bedeutung als Sportstätte am Eiskanal oder Naherholung für die Bevölkerung.

Wer vorab einen Eindruck gewinnen will, kann sich hier in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks die Trailer zur Sendung ansehen:
Link zur Sendung

2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.