Augsburg Top-Vocals auf der großen Bühne

Akustik Nacht 12.10.2018 Kante Ulm feat. Aleyna (Foto: John-de-Vine)

Beim Finale des STAC Festivals im März 2019 zeigen die Top-Stimmen der Voicefactory Augsburg ein vielfältiges Programm mit Hits aus Rock, Pop und vielem mehr.

Am Abend des 30. März endet das diesjährige Frühjahrs-STAC Festival im Reese Theater mit einem Highlight für alle Musik-Fans. Gemeinsam mit der Voicefactory Augsburg präsentieren die Veranstalter bei „Voices on Stage“ die Top-Vocals der beliebten Rock-Pop-Gesangsschule.

Begabte Sänger finden sich bereits seit acht Jahren regelmäßig in der Voicefactory ein, um an ihren Stimmen zu feilen und sich ihrer Gesangsleidenschaft zu widmen.

Unter der Leitung der Gesangsschulleiter Anita und Klaus Wüstner arbeiten die jungen Talente in Einzel- oder Gruppenunterricht hart, um später einmal einen großen Auftritt vor einem begeisterten Publikum haben zu können: Und genau auf diesen Auftritt dürfen sich die Schüler und Besucher am 30. März im Reese Theater freuen. Aufgrund der großen Nachfrage nach eigenen Konzerten der erfolgreichen Rock-Pop-Gesangsschule treten die besten Sängerinnen und Sänger beim großen Finale des STAC Festival auf und präsentieren ihr Können in einem gigantischen Live-Konzert.

Die Stimmen von 20 begabten Musiker begeistern dabei die Zuschauer mit Hits quer durch alle Musik-Genres. Begleitet werden sie mit akustischer Gitarre oder Klavier und von einer der beliebtesten Rock-Cover-Bands des Umlandes - den WonderDocs! Die Gersthofer Rock-Band gilt seit vielen Jahren als ein Garant für abwechslungsreichen und mitreißenden Partyrock, inszeniert von verschiedenen Hauptsängern, Akkordeon und einem kompletten Bläsersatz.

Alle Fans von stimmgewaltigem Gesang, die dieses Konzerterlebnis nicht verpassen möchten, können sich ab sofort online ihre Eintrittskarten sichern: www.stac-festival.de

Für spontane Besucher wird es zudem Eintrittskarten an der Abendkasse am 30. März, ab 18.30 Uhr, geben. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.