Augsburger Stadtteilgespräche 2019

Augsburg: Stadt |

OB Dr. Kurt Gribl und das Team der Referenten kommen in Ihr Viertel

Wie entwickelt sich mein Stadtviertel? Wo wird neuer Wohnraum geschaffen? Oder ganz konkret: Wann wird die Schule nebenan saniert? Zu besprechen gibt es sicher genug. Und jeder kann das, was ihn bewegt, auch direkt zur Sprache bringen.
Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl und das Team der sieben Referenten stehen bei den Stadtteilgesprächen 2019 allen Interessierten an 13 Abenden Rede und Antwort. Start war im Januar in Kriegshaber. Das letzte Stadtteil-Gespräch findet am 11. Dezember 2019 in der Innenstadt statt. Im Mittelpunkt des Dialogs: die Wahrnehmung der Stadtteile mit ihren Aktivitäten, Themen und Problemen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, dabei auch ihre eigenen Impulse zu setzen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich: Einfach Vorbeikommen und Mitreden.

Die nächste Veranstaltung findet am 27.03.2019 um 19.00 in Göggingen, Gartensaal Hessing Burg, statt. 

So läuft das Stadteilgespräch ab

Der Dialog startet um 18 Uhr mit den Tisch-Gesprächen. Eine Stunde lang gibt es die Möglichkeit, in offener Atmosphäre persönlich mit dem OB oder den Referenten ins Gespräch zu kommen. Für eine weitere Stunde geht es dann zum Austausch in die große Runde. Nach einer kurzen Präsentation werden im Plenums-Gespräch Hintergründe, Herausforderungen und Entwicklungen diskutiert, die den Stadtteil heute und morgen betreffen.

Stellen Sie Ihre Fragen vorab

Nutzen Sie die Möglichkeit und stellen Sie Ihre Fragen auch vorab: Über die städtischen Social-Media-Kanäle oder per E-Mail an augsburg@augsburg.de. Oder rufen Sie an unter 0821/324-9411. 
Weitere Informationen und alle Termine finden Sie unter www.augsburg.de/stadtteilgespräch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.