Ausstellung "Ihr Kinderlein kommet! Mythos - Geschichte - Welterfolg des bekannten Weihnachtsliedes" in der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg

Zum Beitrag
1 von 1

Weitere aktuelle Bildergalerien

„Mal was anderes mit Anna Barbara!“ -...  von Angelika Lonnemann

AEV-Fotos: Starker Keller hält 1:0...  von George Stadler

Heimsieg für den FC Augsburg gegen 1....  von Valterio D'Arcangelo

Powershoppen in Metzingen am Black...  von StadtZeitung Service-Redaktion

Ähnliche Beiträge

2 Bilder

Ausstellung "Im Zentrum Mozart"

Staats- und Stadtbibliothek Augsburg | Augsburg - City | am 13.09.2019 | 196 mal gelesen

Augsburg: Staats- und Stadtbibliothek | Die Staats- und Stadtbibliothek Augsburg zeigt in ihrem Unteren Cimeliensaal (Schaezlerstr. 25, 86152 Augsburg) die Ausstellung Im Zentrum Mozart Musik aus 1000 Jahren in der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg vom 12. bis 27. September 2019, Montag bis Freitag, 11:00 bis 16:00 Uhr. Führungen: Montag, 16.09.2019, 11:00 Uhr, Freitag, 20.09.2019, 15:00 Uhr, Freitag, 27.09.2019, 15:00 Uhr Der Eintritt zur...

1 Bild

Wortschätzle 164 - Dr Advend kennd so endschbannd sei

Stefan Gruber | Augsburg - City | vor 8 Stunden, 12 Minuten | 16 mal gelesen

Ohne Hegdig wär Weihnachda bloß halb so schea. Ibrall gibd’s Lebkuacha, Weihnachdsmärgd mid Gliahwein ond Chrischd-baim. Isch scho klar, was es an de Feierdeg zom Essa gaid? Send Gschengla scho verpaggd? Ja, au am 24. Dezembr weared no Gschengla koffd, i woiß. Viele hend da Baum ja scho aufem Balkon odr em Keller schdanda, do wo’s hald kiahl isch. Abr hend ihr au ’s Moos firs Gribble scho em Wald ghold? Hend ihr...

1 Bild

BLIND DATE Ausstellung in der Galerie am Graben, Augsburg

Atelier Mischwerk | Augsburg - City | am 30.10.2019 | 63 mal gelesen

Augsburg: Galerie am Graben | Die Mitglieder der Malgemeinschaft "BLIND DATE", haben sich Ende Oktober zum gemeinsamen Arbeiten in der Freien Kunstakademie in Augsburg getroffen. Die dabei entstanden Werke werden in der Galerie am Graben vom 7.11. bis einschließlich 10.11. gezeigt. Das Thema dieses Jahr: Zeichnung unter Wachs verknüpft mit dem Lieblingsgedicht! Dabei sind facettenreiche Bildgeschichten entstanden, die den Betrachter in neue Welten...