Bauer to the people

Die Marktschwärmerei in Augsburg bietet ab sofort einen Lieferservice an

Ein neues Schuljahr beginnt, die Ferien sind vorbei und jeder kommt so langsam wieder im Alltag an. Alle Tausendsassa, die nun wieder unter vollem Stress stehen können sich freuen: Denn sie können sich ab sofort ihre regionalen Lebensmittel, die sie bei den Marktschwärmern online bestellt haben auch nach Hause liefern lassen.

Der Lieferservice startet mit einer 8-wöchigen Testphase
In anderen deutschen Schwärmereien wurde ein solcher Lieferservice bereits getestet und wird dort auch angeboten. Nun geht die Augsburger Schwärmerei in eine 8-wöchige Testphase. Bis einschließlich Oktober soll das neue Angebot getestet werden. In dieser Zeit wird die Lieferung von der Gastgeberin und ihren fleißigen Helfern selbst durchgeführt. Wird der Service gut angenommen, so kann dieser danach z.B. über einen Kurierdienst weitergeführt werden.

In der Testphase erfolgt eine Lieferung innerhalb des Augsburger Stadtgebiets für einen Unkostenbeitrag je nach Postleitzahl zwischen 4,40 und 6,40 €. Wünscht ein Kunde das Liefern seines Einkaufs, so muss er nur das Produkt mit dem Titel "Lieferung nach Hause" im Onlineshop auswählen und Adresse, Telefonnummer und eventuell Ablageort an die Gastgeberin nach Absenden der Bestellung über ein Formular melden. Die Einkäufe werden nach der wöchentlichen Verteilung der Lebensmittel im Akti:f Café zwischen 19:00 und 20:30 Uhr ausgeliefert.

Einfach online bestellen, um die Ecke abholen oder liefern lassen
Seit Mai 2017 gibt es die Marktschwärmerei in Augsburg. Marktschwärmerei schafft eine direkte Verbindung zwischen den Erzeugern und Verbrauchern einer Region: Die Kunden bestellen bequem im Onlineshop ihrer Schwärmerei auf www.marktschwaermer.de. Einmal in der Woche kommen Kunden und Erzeuger für eineinhalb Stunden in der Schwärmerei vor Ort zusammen, um die Bestellungen persönlich zu übergeben oder an den Lieferservice, in dem Fall die Gastgeberin zu übergeben.

Die Lebensmittel stammen ausschließlich von bäuerlichen Erzeugern, Lebensmittel-Handwerkern und kleineren Manufakturen aus der Region, im Durchschnitt liegen zwischen Herstellungsort und Schwärmerei nicht mehr als 10 km Transportweg. Die Mitgliedschaft in einer Marktschwärmerei ist für Kunden flexibel: Es gibt weder Mitgliedsbeiträge noch einen Mindestumsatz oder Bestellpflichten. Jeder Kunde kann bei bis zu drei Schwärmereien in seiner Nähe Mitglied sein. Am meisten schätzen Marktschwärmer-Mitglieder aber, dass sie die Herkunft ihrer Lebensmittel direkt nachvollziehen können. Mit jedem Einkauf bei der Marktschwärmerei wird die regionale Wirtschaft gefördert. Marktschwärmerei heißt Transparenz und fairer Handel - für alle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.