Chaostag bei der Bahn: Stellwerkschaden legt Zugverkehr im Raum Augsburg lahm

Ein Stellwerkschaden hat am Donnerstag die Bahn rund um Augsburg ausgebremst. (Foto: Symbolbild / David Libossek)

Ein Stellwerkschaden am Augsburger Hauptbahnhof hatte am Donnerstagvormittag erhebliche Beeinträchtigungen des Bahnverkehrs im Raum Augsburg zur Folge. Nicht das einzige Problem, mit dem Bahn und Kunden an diesem Tag zu kämpfen hatten. 

"Aufgrund einer technischen Störung an einem Stellwerk in Augsburg Hauptbahnhof kommt es im Bereich Augsburg zu Beeinträchtigungen. Die Züge werden derzeit an den Bahnhöfen zurückgehalten und warten dort die Dauer der Störung ab. Es ist mit Verzögerungen zu rechnen. Auch kann es kurzfristig zu Zugausfällen kommen." So informierte die Bahn ihre Kunden zum jüngsten Ärgernis für die Bahnfahrer im Raum Augsburg.

Tatsächlich folgte auf diese Meldung nur zehn Minuten später die Nachricht, dass der Schaden behoben sei, mit Folgeverzögerungen sei allerdings zu rechnen. 

Doch die Freude währte nicht lange, denn nur eine knappe halbe Stunde später hieß es von der Bahn: "Die technische Störung an einem Stellwerk ist erneut aufgetreten. Die Züge werden derzeit an den Bahnhöfen zurückgehalten und warten dort die Dauer der Störung ab. Es ist mit Verzögerungen zu rechnen. Auch kann es kurzfristig zu Zugausfällen kommen." 

Immerhin dauerte es wiederum nur eine knappe halbe Stunde, bis der erneute Schaden laut Bahn wieder behoben war. 

Trotzdem hatten etwa die Züge des Fugger-Express aus Richtung München teilweise bis zu eineinhalb Stunden Verspätung.

Für Bahnreisende aus Richtung Ulm nach Augsburg war das nur die Krönung eines Chaostags mit der Bahn. Denn der Fugger-Express, der planmäßig den Bahnhof der Gemeinde Dinkelscherben um 8.06 Uhr verlassen sollte, blieb einfach liegen. "Alle vier Motoren kaputt", lautete die Begründung des Lokführers.

Den Reisenden blieb nichts anderes übrig, als auf den nächsten Zug zu warten - der dann in Gessertshausen, nur zwei Haltestellen weiter, wegen des Stellwerkschadens eine verlängerte Pause einlegte. (mh)   


Meldung von DB Regio: 5. Aktualisierung Knoten Augsburg: Vorangegangene technische Störung an einem Stellwerk / Folgeverzögerungen (Stand 04.07.2019, 13:00 Uhr) - Störticker 2.0

nach einer vorangegangenen technischen Störung an einem Stellwerk kommt es im Bereich Augsburg weiterhin zu Folgeverzögerungen von bis zu 20 Minuten. Auch kann es kurzfristig zu Zugausfällen kommen. Weitere Informationen zu Verzögerungen und Zugausfällen finden Sie zudem in der Fahrplanauskunft auf www.bahn.de sowie unter www.bahn.de/ris.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.