Das perfekte Dinner in Augsburg: Höchstpunktzahl für den kochenden Polizisten

Gastgeber Volker war allzeit entspannt am Herd bei dasperfekte Dinner in Augsburg (Foto: Vox)

Beim Perfekten Dinner auf Vox haben diese Woche fünf Augsburger um die Wette gekocht. Gewonnen hat der letzte Koch der Woche, Volker - und das mit der bestmöglichen Bewertung von 40 Punkten. Alle Gäste gaben dem Polizisten und Hobbyzauberer Volker die Höchstpunktzahl 10.

"Es war das Perfekte Dinner", waren sich alle Augsburger Kandidaten am letzten Abend einig. Folgerichtig gab es die 40 Punkte für Volker, der erst der achte Hobbykoch in der langen Historie der Vox-Sendung ist, der von seinen Mitstreitern die Höchstpunktzahl bekam.

Am Menü von Volker "gab es nichts, was mich gestört hat - leider", waren sich Kandidatinnen Romina und Susanne einig. Die beiden teilten sich den zweiten Platz mit jeweils 33 Punkten. Renate erhielt 31 Punkte, Marius 29.

Perfekte-Dinner-Woche in Augsburg

Der erste Abend in Augsburg begann am Montag mit Romina, deren Schwarzwurzelsuppe das Highlight des Abends war. Den Dienstag versüßte Susanne mit einem rum-beschwipsten Dessert und ihrer Japanaffinität, die sich auch in ihrem Menü widerspiegelte. Marius kochte am Mittwoch Kalbsfilet. Am Donnerstag kredenzt Pflegerin Renate solide Hausmannskost - mit gefärbte Spätzle in den Augsburger Farben rot-grün-weiß.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.