Die Lage am Lech

Kiesbett des schnurgeraden Lech bei Gersthofen (Foto: Hasan Anac / pixelio.de)

Einladung/Information zum Stand der Lech-Sanierung

Königsbrunn. Unter dem Titel „Licca Liber – Jetzt geht‘s weiter“ informiert Günther Groß, Sprecher der Lechallianz, am Donnerstag, den 12. April, ab 19 bis ca. 21 Uhr auf Gut Morhard über den aktuellen Stand der für die Region so bedeutsamen Fluss-Sanierung.

Das Vorhaben Licca liber, „Freier Lech“, betrifft den Flusslauf zwischen dem Mandichosee bei Merching und der Lechmündung in die Donau. „Auf diesen gut 50 km“, erläutert Heinz Paula, Vorsitzender des Tierschutzvereins Augsburg, „soll in den nächsten Jahren die bereits tief eingegrabene Sohle des begradigten Flusses stabilisiert und gleichzeitig der Lech wo möglich renaturiert werden“. (es)

Die Teilnahme am Infoabend ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten. Veranstaltungsort: Tierparadies Gut Morhard, Landsberger Str. 144, 86343 Königsbrunn, Tel. 082 31/340 66 66, gut.morhard@tierschutz-augsburg.de, www.tierschutz-augsburg.de
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.