Dimensions of Dance. Part 2

Peter Chu / Foto: Roger Van der Poel
Nach der ersten Auflage von »Dimensions of Dance« in der Spielzeit 2017/18 geht das erfolgreiche Format am 13. April in die zweite Runde.
Auf der Bühne des martini-Parks führt »Dimensions of Dance. Part 2« insbesondere die körperliche Wandlungsfähigkeit der Tänzer*innen sowie die facettenreiche Kreativität der Choreografen vor Augen, den menschlichen Körper in Szene zu setzen. Der Tanzabend vereint eine Deutsche Erstaufführung des international gefeierten Cayetano Soto, eine Neukreation des insbesondere in Amerika umjubelten Peter Chu sowie zwei bewegende Choreografien des Augsburger Ballettdirektors Ricardo Fernando.

Tanzabend in vier Teilen:
»Tanzminiaturen« von Ricardo Fernando
»your FACE« (Uraufführung) von Peter Chu
»Beginning After« (Deutsche Erstaufführung) von Cayetano Soto
»Nacht« von Ricardo Fernando


Die Dimensionen des Tanzes sind ebenso vielfältig wie die Aspekte, die sie verhandeln.
Nachdem bei »Part 1« besonders die Musik Ausgangspunkt der Choreografien
war, ist bei »Part 2« der menschliche Körper das Zentrum der choreografischen Inspiration. So rückt Ricardo Fernandos Choreografie »Tanzminiaturen« zu Johann Sebastian Bachs live gespielten »Goldberg Variationen« den körperlichen Arbeitsalltag der Tänzer*innen in den Blick. Der Amerikaner Peter Chu präsentiert mit seiner Uraufführung von »your FACE« seine ganz eigene Tanzsprache, die durch detailreiche,
schnelle und kraftvolle Bewegungen gekennzeichnet ist, und untersucht das Spannungsverhältnis zwischen unserem Gesicht und unserem Körper. Der Spanier
Cayetano Soto begeisterte das Augsburger Publikum 2016 bereits mit »Soto Danza«.
In seiner deutschen Erstaufführung von »Beginning After« zeigt Soto den Kampf mit
sich selbst in weitausgedehnten Bewegungen, die immer unter Spannung stehen.
Ricardo Fernando rundet den Abend mit seiner Choreografie »Nacht« ab und nimmt
dabei die Melancholie und Einsamkeit sowie Ruhe und Innerlichkeit der Menschen in
der Dunkelheit in den Blick.

Musik
Johann Sebastian Bach
Max Richter
Ólafur Arnalds
Bernardo Sassetti
Biosphere
Georg Friedrich Händel

Choreografie Ricardo Fernando, Peter Chu, Cayetano Soto
Bühnenbild Peer Palmowski
Dramaturgie Vera Gertz
Ballett Augsburg

Matinée
30.3.2019 12:00 | martini-Park

Premiere
13.4.2019 19:30 | martini-Park

Weitere Termine
17.4.2019 19:30 | martini-Park
20.4.2019 19:30 | martini-Park
28.4.2019 18:00 | martini-Park
1.5.2019 18:00 | martini-Park
7.5.2019 19:30 | martini-Park
10.5.2019 19:30 | martini-Park
26.5.2019 15:00 | martini-Park
31.5.2019 19:30 | martini-Park
15.6.2019 19:30 | martini-Park
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.