Do host'n Dreg im Schachterl

(Foto: Stefan Gruber)


Die Redaktion erreichte dieser Leserbrief zum Wortschätzle "Da hosch da Dregg em Schechdele" von Stefan Gruber vom 4. April 2018.

Lieber Stefan,

weil meine Frau und ich unseren Alterssitz in Wertingen gefunden haben, obwohl wir von einem altbayrischen Schlag sind, gefällt es uns sehr gut im Schwabenland. Besonders gefallen uns deine Schwäbischen Wortschätzle, wie den Duldbesuch vom Mittwoch. Damit die bayrischstämmigen Leser auch was zum Schmunzeln haben, habe ich deine Geschichte etwas angepasst. Wenn eine bayrisch Familie den "Duldbesuch" auf dem Oktoberfest gemacht hätte, wäre er (frei übersetzt) so abgelaufen:


Do host'n Dreg im Schachtarl

Nach'm Mittogess'n auf da Wies'n, des is am Sonntog a kloana Verdauungs-spaziergang und wos mi gwunderd hod, es war gor ned so voi. Wennst a guads Mittogess'n kabt host, dann is da Gruch vo dene Brodwüascht ned wirkle a Genuss, aba vui Leid hom's g'schmeckt. Lustig is dann scho, wenn so a Familie aus Muada, Voda und drei kloane Schrazn am Siassigkeitenstand schtenga und a jede vo dene Madl rumzapped und wos anders wui. De oane brannte Mandln, de ander Poppkorn und de dritte Zuggawattn und no a Lebkuachaherz und Guadln. Es is ja sche, wenn ma mit de Kinda auf d'Wiesn geht, aba daß dann soiche Probleme gibt, zum Schluss a jeds vo de Madl rumplärrt und a Letschn ziagt, weil's ned olles griagt hom, wos de Madl hom woitadn und a no mit de andern teil'n miassat. D'Muada hod de Kleanane an da Hand davozong, da Voda hod bruid - des häd i mia ja denga kena, auf wos a soicha Nomidog nauslaft. Schlechte Laune, drei blearade Schraz'n und a grantige Frau. Jetzt hob i an Dreg im Schachtarl. Jetzt konnst a no jeda wos extras kaffa, dann is vielleicht da Nomidog grät. Übrigens der bayrisch Ausdruck " Do host'n Dreg im Schachterl" wos so vui bedeit, wia wannst moanst, dass irgat wos so und ned anders ausgeht und es trotzdem ned hinhaut - so is mia ganga, wia i versuacht hob, das "Wortschätzle" vom Gruaba Steffl zum Lesen.


Ich hoffe, du hast genau so viel Freude beim Lesen, wie ich bei deinem Artikel.


Mit freundlichem Gruß

Egon Loew, Wertingen

1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.