Eine Filiale schließt komplett: Stadtsparkasse kündigt Änderungen in der Innenstadt an

Die Stadtsparkasse Augsburg hat Änderungen im Filialnetz in der Innenstadt angekündigt (Foto: David Libossek)

Die Stadtsparkasse hat im Zuge ihres Standortkonzeptes Veränderungen in der Innenstadt angekündigt. Eine Filiale wird komplett geschlossen.



Demnach werden im vierten Quartal dieses Jahres die Geschäftsstellen Ulrichsviertel, Bäckergasse 32, und Jakobervorstadt, Bei der Jakobskirche 1, in neuen Räumen im Forsterpark am Willy-Brandt-Platz 3A an der City Galerie zusammengelegt.

Sparkasse an der Bäckergasse macht zu - Ersatz an der City Galerie

Der neue Standort sei barrierefrei, moderner und biete sowohl gute Parkmöglichkeiten als auch eine gute Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln, erläutert die Bank in einer Pressemitteilung.
Es ist geplant, in der Jakobervorstadt weiterhin einen Selbstbedienungs-Standort zur Verfügung zu stellen. Ob dies am bisherigen Ort sein wird oder an anderer Stelle, werde noch entschieden. Der Standort an der Bäckergasse werde hingegen „nicht mehr vorgehalten“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.