Eine tierische Fahrt mit dem SchwabenExpress

Mit dem modernen Doppeldeckerbus des SchwabenExpress (Dirr Reisen und Egenberger) ging es am Samstag in den Tiergarten Nürnberg, einem der schönsten Tierparks Deutschlands. Und das bei schönstem Herbstwetter.

70 Familien, Omas und Opas mit Enkelin und Enkel, Freunde sowie jüngere und ältere Paare hatten sich für die Fahrt angemeldet. Sie alle freuten sich über den modernen Fernreisebus, gesteuert von Thomas Langer, mit kostenlosem WLAN und viel Beinfreiheit, dem kostenlosen Kaffee und Tee sowie tollen Service durch Reiseleiter Jürgen Lipple. Er kümmerte sich um die Reisenden, informierte rund um den Tierpark und den Tagesablauf und sorgte dafür, dass alle sofort nach Ankunft ohne Anstehen in den Zoo konnten.

Beeindruckende Shows

Die Zeit von 10 bis 16.30 Uhr hatten die Reisenden zur freien Verfügung, in der sie durch den einhundert Jahre alten Zoo bummeln und die unzähligen Tiere beobachten konnten: über 300 verschiedene Arten. Außerdem durften sich die Kleinen im riesigen Kinderspielplatz austoben und im Streichelzoo die Ziegen füttern.

Begeistert waren die Teilnehmer auch von der einzigartigen Freianlage der Delphinlagune. Hier fanden zu verschiedenen Uhrzeiten beeindruckende Shows mit den Robben und Delphinen statt. Die Tierpfleger informierten außerdem rund um die Anatomie der Tiere und die Tierpatenhilfe.

Nach über sechs Stunden kamen alle Teilnehmer glücklich und auch etwas erschöpft wieder zurück zum Bus und freuten sich über ein kleines Sektchen oder einen Orangensaft. "Wir haben in der Zeitung von der Fahrt gelesen und uns gleich noch angemeldet", sagt eine vierköpfige Familie. "Der Tag war so schön und wir werden auf jeden Fall wieder mit dem SchwabenExpress fahren. Man setzt sich einfach rein und muss sich um nichts kümmern."

Hier unsere Bilder von dem tierischen Ausflug mit dem SchwabenExpress.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.