Erkältung auch bei Hund und Katze?

Im Krankheitsfall sind Ruhe und Schlaf bewährte Hausmittel für Mensch und Tier (Foto: Julia Sälzer / pixelio.de)

Aus der Reihe: Die Tierärztin rät*

Nicht nur wir Menschen, auch unsere Haustiere können in der kalten Jahreszeit Husten und Schnupfen bekommen. Die Infektionen des Atmungstraktes sind jedoch nicht direkt mit unseren Erkältungen vergleichbar. Bei Hunden, Katzen und Kaninchen können eine laufende Nase, Niesen, Husten und tränende Augen mehrere Gründe haben. Infrage kommen eine Vielzahl unterschiedlicher Erreger wie zum Beispiel Viren, Bakterien, Parasiten oder Pilze. Meist liegt sogar eine Mischinfektion vor.

Eine häufige Atemwegserkrankung bei Hunden ist der sog. Zwingerhusten. Das ist ein trockener Husten, der vor allem bei Anstrengung und Aufregung auftritt. Beim Katzenschnupfen können zudem Schleimhautveränderungen im Maul und/oder Augenprobleme wie Entzündungen oder Hornhautveränderungen hinzukommen. Auch Kaninchen können Schnupfen bekommen, der durch Bakterien verursacht und durch ein geschwächtes Immunsystem bzw. Stress begünstigt wird. Er äußert sich in Niesen, Augen- und Nasenausfluss und verläuft meist chronisch-wiederkehrend.

Sowohl Zwingerhusten als auch Katzen- und Kaninchenschnupfen sind hoch ansteckend für Artgenossen. Die Übertragung erfolgt über direkten Kontakt von Tier zu Tier (Tröpfcheninfektion) oder indirekt über Personen oder kontaminierte Gegenstände wie etwa Wassernäpfe.

Der wirksamste Schutz ist die Impfung, die nach der Grundimmunisierung regelmäßig aufgefrischt werden muss. Ist ein Tier bereits erkrankt ist, hilft meist – wie auch bei einer menschlichen Erkältung – viel Ruhe, ausreichend trinken und sich an einem warmen Platz auskurieren. Falls aber neben Atemwegs-Symptomen weitere Beschwerden auftauchen, wenn die Tiere zum Beispiel weniger oder gar nicht mehr fressen, apathisch werden oder hohes Fieber bekommen, sollte auf jeden Fall ein Tierarzt hinzugezogen werden.

* Tonia Olson ist Ihre Tierärztin im Tierheim Augsburg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.