Flüchtlingsboot im Annahof - bitte einsteigen!

Augsburg: Annahof | Rund 100 Menschen sind dem Aufruf von Amnesty und RESQSHIP gefolgt, ein Zeichen gegen das Vergessen zu setzen. Gestern, am #Weltflüchtlingstag, sind sie aus Solidarität mit verzweifelten Asylsuchenden mit in das Flüchtlingsboot im Annahof gestiegen. Dabei hörten sie von den Erlebnissen der Flüchtlinge und der Seenotretter im Mittelmeer und konnten sich, wenn auch auf sicherem Grund, zumindest eine vage Vorstellung davon machen, was eine mehrtägige Überfahrt von Nordafrika nach Europa in drangvoller Enge und mit ungewissem Ausgang bedeutet. Die Aktion wurde unterstützt von der Werkstatt Solidarische Welt e.V., Tür an Tür, dem Diakonischen Werk Augsburg und dem Evangelisches Forum Annahof. Der in Augsburg lebende Musiker Njamy Sitson aus Kamerun begleitete die Aktion mit Gesang und Trommelmusik.

Herzlichen Dank an alle, die uns bei der Aktion unterstützt haben!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.