Förderverein bittet um Unterstützung für Bedürftige der Wärmestube

Der Förderverein Wärmestube bittet in seinem Aufruf ganz dringend um Lebensmittel des täglichen Gebrauchs zur Weitergabe an Bedürftige der Wärmestube. Im Moment fehlt so manches beim SKM/Wärmestube, wie die Sozialarbeiter berichten. Die Ursache der Nöte der Einzelnen ist, dass den Klienten am Monatsende das nötige Geld für Essen fehlt. Ja, werden Sie, lieber Leser, sagen, das geht anderen Menschen ebenso. Aber geben Sie sich bitte vielleicht einen Ruck und sagen sich, ich will nicht verurteilen, sondern helfen und zur Erhaltung der Menschenwürde des Einzelnen beitragen. Zur Linderung ihres Bedürfnisses und zur Überbrückung bekommen die Bedürftigen von den Sozialarbeitern Lebensmitteltüten als Unterstützung für das Moment. Um die Tüten befüllen zu können, würde der Förderverein um Nachfolgendes ganz dringend bitten:

• Eintöpfe in Dosen
• Dauerwurst, oder Wurst in Dose oder Glas
• Bratensoßen
• Suppenbrühe
• Tütensuppen
• Fisch in Dosen
• Käse (Streichkäse)
• Marmelade
• Löslichen Kaffee
• Kekse
• Schokolade

Abzugeben bitte in der Klinkertorstr. 12, Montag bis Freitag von 9.00 – 15.00 Uhr, im Infopoint bei der Wärmestube.

Der Förderverein wünscht sich von ganzem Herzen viele mitfühlende Bürger, die den Notleidenden Unterstützung zukommen lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.