Große Chance genutzt

Heinz Paula (li.) und Sabina Gaßner (re.) freuen sich mit Leon Burckgard (Mitte) über seine erfolgreiche Abschlussprüfung (Foto: Fred Schöllhorn/TierSV)

Ausbildung/Tierschutzverein setzt Inklusion erfolgreich um

Augsburg. Es war schon etwas Besonderes, als Leon Burckgard am 01. September 2015 beim Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e. V. seine Ausbildung zum Fachpraktiker für Bürokommunikation begann. Zum einen war er der erste Auszubildende im Verwaltungsbüro des Tierschutzvereins überhaupt. Und zum zweiten ist der heute 22-Jährige seit seiner Geburt zu 90 Prozent schwerbehindert, eine „echte“ Lehrstelle wie diese im ersten Arbeitsmarkt ist sehr selten.

Umso größer ist nun die Freude über die gelungene Abschlussprüfung, die Leon zudem mit sehr guten Noten ablegte. Eine schöne Bestätigung auch für Heinz Paula, Vorsitzender des Tierschutzvereins, und Geschäftsführerin Sabina Gaßner. Beide hatten sich stark für diese Chance für Leon eingesetzt und würden ihn auch gern weiter beschäftigen. Dafür nötige Fördergelder werden mit Nachdruck gesucht. Denn, so Gaßner, „Leon ist hoch motiviert, ein echter Teamspieler und ein geschätzter Mitarbeiter im Tierheimbüro". Leon selbst gibt sich zuversichtlich: „Man darf niemals aufgeben.“ So geht das mit der Inklusion. (es)

Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V., Holzbachstr. 4c, 86150 Augsburg, Tel. 08 21/45 52 90-0, Büro Mo–Fr 9–16 Uhr, info@tierheim-augsburg.de, www.tierschutzverein-augsburg.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.