Haunstetter Christkindlmarkt unterstützt Stiftung Bunter Kreis

Von links nach rechts: Die Initiatoren des Haunstetter Christkindlmarktes, Stefan Settele und Martina Bischoff, freuten sich gemeinsam mit Astrid Grotz (Stiftungskuratorin Bunter Kreis) und Horst Erhardt (Geschäftsführer Stiftung Bunter Kreis) über die tolle Spendensumme.

15.000 Euro für Geschwister-Kindergarten

Bereits zum 15. Mal haben Martina Bischoff und Stefan Settele vergangenes Jahr einen Christkindlmarkt zugunsten des Bunten Kreises im Innenhof des Gasthauses Settele in Haunstetten organisiert. Im Rahmen einer kleinen Feier auf dem Ziegelhof, dem Therapiezentrum des Bunten Kreises in Stadtbergen, übergaben die Initiatoren am 16. Januar nun den Erlös in Höhe von 15.000 Euro an die Stiftung. Die Spende kommt dem Geschwister-Kindergarten des Bunten Kreises zugute.

Martina Bischoff und Stefan Settele zeigen seit Jahren Herz für Familien mit chronisch-, krebs- und schwerstkranken Kindern in der Region. 2018 haben sie bereits zum 15. Mal den Haunstetter Christkindlmarkt organisiert und dafür viele Mitstreiter und Sponsoren gewonnen. Der traditionelle Weihnachtsmarkt, der am zweiten und dritten Adventswochenende stattgefunden hat, lockte mit seiner stimmungsvollen Atmosphäre und tollen Angeboten für Familien wieder zahlreiche Besucher.

Bei einer kleinen Feier mit Sponsoren, Unterstützern und Schirmherr Stefan Reuter, Manager des FC Augsburg, übergaben Martina Bischoff und Stefan Settele einen symbolischen Spendenscheck an Horst Erhardt, Geschäftsführer der Stiftung Bunter Kreis. Organisatorin Martina Bischoff betont: „Wir kennen und schätzen den Bunten Kreis seit vielen Jahren. Es ist uns eine große Freude, mit unserem Christkindlmarkt die Arbeit der Stiftung zu unterstützen.“

Die Spende kommt einem ganz besonderen Angebot des Bunten Kreises zugute: dem Geschwister-Kindergarten. Viele Eltern, die am Nachmittag ihre kranken Kinder in der Kinderklinik Augsburg besuchen möchten, haben ein Problem: Ihnen fehlt die Betreuung für die gesunden Geschwister. Hier hilft der Bunte Kreis. Im Kindergarten der Stiftung kümmern sich ausgebildete Erzieherinnen während der Besuchszeit um die Brüder und Schwestern, so haben die Eltern eine Sorge weniger und können in Ruhe bei ihren kranken Kindern sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.