Internationaler Kochabend: Welcome home in (y)our kitchen

Wann? 17.05.2019 18:00 Uhr

Wo? Café Tür an Tür, Wertachstraße 29, 86153 Augsburg DEauf Karte anzeigen
Augsburg: Café Tür an Tür |

Das Wohnprojekt Augsburg lädt am 17. Mai erstmals zu einem gemeinsamen Kochabend mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen ins Café Tür an Tür ein.

Die Idee dahinter ist, dass gerade die WG- und Wohnungssuche, das Meistern eines Umzuges oder auch das Ankommen im neuen Stadtviertel oftmals nur über persönliche Kontakte gelingt. Kontakte die gerade Geflüchteten auch nach mehreren Jahren hier in Deutschland nach wie vor fehlen. So zeigte auch eine kleine Umfrage unter Studierenden, dass viele der Augsburger Studierenden (40,6 % der mehr als 100 Befragten) sich zwar vorstellen könnten, mit Geflüchteten in einer Wohngemeinschaft zusammenzuleben, sie aber eher selten bis nie in ihrem Alltag in Kontakt mit Geflüchteten kommen. Da 87,7 % der UmfrageteilnehmerInnen gleichzeitig auch angaben, ein freies WG-Zimmer tendenziell eher an eine bereits bekannte Person zu vermieten, schien die Antwort auf der Hand zu liegen. Es braucht Räume und Veranstaltungen, wo sich Geflüchtete und AugsburgerInnen ungezwungen kennenlernen können.

Unter dem Motto "Welcome home in (y)our kitchen" möchten die MitarbeiterInnen des Wohnprojekts mit den Kochabenden in regelmäßigen Abständen einen Raum schaffen, in dem Geflüchtete und Nicht-Geflüchtete gemeinsam kochen, sich kennenlernen und über Rezepte, Wohnformen und allerlei anderer Dinge austauschen können. Wenn am Ende daraus irgendwann vielleicht eine WG entsteht, freuen sich die Organisatoren natürlich besonders. Aber ganz nach Motto alles kann, nichts muss, soll der Abend in erster Linie dazu dienen, Raum für Begegnungen und leckeres Essen zu schaffen.

Stattfinden wird der erste Kochabend am Freitag, 17. Mai ab 18 Uhr im Café Tür an Tür. Küche, Rezept, und Zutaten werden von den Organisatoren gestellt. Den Rest übernehmen die TeilnehmerInnen! Da die Küche nicht viel Platz bietet, ist die Teilnehmerzahl begrenzt – wer sich dieses Festmahl nicht entgehen lassen will und Lust hat, neue Rezepte und neue Leute kennenzulernen, kann sich bis zum 15. Mai per Email hier anmelden: corinna.hoeckesfeld@tuerantuer.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.