Kaltwasser-Grill-Challenge: Jugendfeuerwehr Adelzhausen spendet an BRK Rettungshundestaffel

Die Jugend der Freiwilligen Feuerwehr Adelzhausen stellte sich der Kaltwasser-Grill-Challenge und spende das Geld an die BRK Rettungshundestaffel Augsburg-Stadt. Foto: BRK
Eine neue Challenge kursiert auf Facebook, bei der Vereine und Organisationen unter dem Hashtag „Kaltwassergrillen“ bei eisigen Temperaturen für den guten Zweck grillen – und das mindestens mit den Füßen im kalten Wasser. Auch die Jugendfeuerwehr aus Adelzhausen ist nominiert worden und spendete das Geld der Challenge an die BRK-Rettungshundestaffel Augsburg-Stadt.

Mit den Füßen in der eisigen Ecknach stehend, stellte sich die Jugend der Freiwilligen Feuerwehr Adelzhausen der Facebook-Herausforderung und ging sogar noch einen Schritt weiter: Sie sprangen gleich ganz in den Fluss. Die Spende der Challenge in Höhe von 120€ überreichten sie der BRK Rettungshundestaffel Augsburg-Stadt, die sich sehr darüber freute. Besonderer Dank geht an Familie Kuhn, die diese Zuwendung noch auf 150€ erhöhte. Das Video zum Kaltwassergrillen in der Ecknach kann man sich hier ansehen:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.