Kurs zur Kommunikation für Angehörige von Demenzkranken im Rahmen der Demenzwoche

Augsburg: Landratsamt | Die Aktionswoche zur Demenz von 13. bis 22. September 2019 stellt den Personenkreis demenziell Erkrankter und deren Angehörige bundesweit in den Mittelpunkt.

Der Alltag mit einem Demenzkranken kann sehr belastend sein. Die mit der Krankheit verbundenen Veränderungen und Beeinträchtigungen des täglichen Lebens führen häufig zur Überforderung der Angehörigen. Die Wesensveränderung des Kranken erschwert die Kommunikation und den Umgang mit dem Betroffenen. Wer angemessen auf das Verhalten von Demenzkranken reagiert, kann den Alltag besser bewältigen und teilweise verhindern, dass Situationen eskalieren und schont somit seine Nerven.

Im Rahmen der Demenzwoche bietet die Seniorenberatung – Fachstelle für pflegende Angehörige des Landratsamtes Augsburg am Freitag, 20. September, von 9 bis 14 Uhr in Stadtbergen, Bismarckstraße 62, eine Schulung zum verstehenden Umgang und der richtigen Kommunikation mit verwirrten Menschen an.

Weitere Kurse finden im Oktober in Thierhaupten und im November in Zusmarshausen statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist jedoch erforderlich.

Weitere Informationen bzw. Anmeldungen bei der Seniorenberatung – Fachstelle für pflegende Angehörige unter Telefon 0821 3102-2705, -2707, -2718 oder -2719 oder per
E-Mail an seniorenberatung@LRA-a.bayern.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.