Milchberg wird komplett gesperrt

Wegen Bauarbeiten am Milchberg werden einige Buslinien umgeleitet (Foto: Halil Ölmez)

Der Milchberg in Augsburg wird ab Mittwoch, 7. November, gesperrt.

Wie die Stadtwerke Augsburg mitteilen, wird für den Fernwärmeanschluss des Neubaus der evangelischen Kirche am Ulrichsplatz der Milchberg im oberen Teil ab Mittwoch bis voraussichtlich Freitag, 23. November, komplett gesperrt.

Derzeit gilt für den Milchberg in diesem Bereich eine Einbahnstraßenregelung Richtung Maximilianstraße. Zunächst war vorgesehen die Fernwärmeleitung für den Hausanschluss von der bestehenden Leitung bei St. Ulrich unter den Straßenbahngleisen hindurch zu pressen ohne die Fahrbahn aufzugraben. Dies ist Montag wegen, so die Stadtwerke in ihrer Pressemitteilung, "eines unbekannten Hindernisses im Untergrund nicht gelungen".

So bleibe den Stadtwerken Augsburg nichts anderes übrig, als die Trasse quer über die Fahrbahn aufzugraben, um die Leitung zu verlegen.

Milchberg: Geänderte Strecke für Buslinien

Die Busse der Linien 22, 32 und die Nachtbuslinie 94 fahren zwischen Königsplatz und der Haltestelle Margaret in der Forsterstraße über Theodor-Heuss-Platz, Rotes Tor und Hochschule – die Haltestellen Moritzplatz und Ulrichsplatz werden von den Buslinien nicht angefahren. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.