Mit Rock und Rap auf Klassenfahrt

Die Gastgeber-Band des Abends "Too Late for College" werden die Bühne rocken. Foto: Photorazzi Studios

Ein Abend, fünf Bands und jede Menge gute Laune! Mit Musik aus verschiedenen Richtungen des Rock-Genres garantiert die Gastgeber-Band „Too Late for College“ einen Konzertabend der Superlative.

Achtung Durchsage, alle einsteigen bitte! Und los geht die wilde Fahrt durch einen hammermäßigen Abend: Das Reese Theater und die Jungs von „Too Late for College“ nehmen die Besucher am 3. Mai mit auf „#DieKlassenfahrt“ und zeigen, was die jungen Leute von heute alles NICHT in der Schule lernen: Nämlich wie man genial gute Musik macht! Fünf befreundete Bands haben sich zusammen-geschlossen, um gemeinsam eine ordentliche Party zu veranstalten und die Musik zu feiern, die sie sich nach dem Schul-Schluss-Gong selbst beigebracht haben. Dem Reese Theater-Publikum werden sie mit verschiedenen Ausprägungen des Rock-Genres so richtig einheizen.

Die Gastgeber des Abends „Too Late for College“ überzeugen ihre Fans seit 2016 mit einem guten Mix aus deutsch- und englischsprachigen Songs sowie mit feinstem College Rock 2.0 in Kombination mit melodischem Alternative-Sound und nicht zu vergessen: Einer ordentlichen steifen Prise Konfetti! Daneben stehen „Estrella Drive“, die als echte Augsburger Combo mit Pop Punk und Punk Rock aufwarten und dabei ihre Erfahrungen auch aus den Genres Pop, Rock, Alternative und sogar Metal miteinfließen lassen. Dass der Abend musikalisch abwechslungsreich werden wird, ist spätestens klar, wenn das Duo „BiVerbal“ die Bühne betritt. Feinstes Storytelling gepaart mit elektrischen Beats, das ist der Sound des Rap-Duos aus Augsburg. Rap-Elemente gibt es zudem auch bei „Bruchpilot“ auf die Ohren. Mit ihrem Mix aus Deutsch-Pop-Rock, garniert mit gerappten Passagen bringen sie das Reese Theater-Publikum ordentlich in Feierlaune. Und auch „Secret Reason“ hat sich eines zum Ziel gesetzt: Einen hammermäßigen Abend mitgestalten, wofür sie ganz klar auf den unverwechselbaren Klang von New Are Rock, mit einem guten Einfluss aus Alternative, Nu Metal und Indie-Rock setzen.

Steigt ein, schnappt euch ein kühles Bier, ‘ne frische Pizza und feiert euch die Seele aus dem Leib – das alles und noch viel mehr sollten Livemusik-Fans am 3. Mai im Reese Theater auf keinen Fall verpassen. Tickets gibt’s für 7 Euro online oder an der Abendkasse ab 19.00 Uhr im Reese Theater. Beginn ist um 19.30 Uhr.
Mehr Infos und die Möglichkeit zur Online-Kartenreservierung findet man unter: www.reese-theater.de

Unter allen neuen Newsletter-Abonnenten werden online unter www.stac-festival.de exklusive Freikarten für das Reese Theater verlost. Wir wünschen viel Glück!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.