NEIN heißt NEIN - Mahnwache gegen Gewalt an Frauen

Augsburg: Königsplatz | 150 Kerzen erinnerten an die Frauen, die 2019 in Deutschland durch häusliche und sexualisierte Gewalt ihr Leben verloren haben.
Dieser traurige Bilanz war der Grund für die gestrige Mahnwache um 17.00 Uhr am Manzù-Brunnen am Kö in Augsburg.
Mit dieser Aktion, zu der das Augsburger Bündnis „Nein zu Gewalt an Frauen“ gerufen hatte, wollten die anwesenden Frauen ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen.
Darunter auch Alexandra Magalhaes Zeiner, Friedensbotschafterin und Leiterin der Frauenorganisation "Mulheres pela Paz - Frauen für Frieden", die mittlerweile seit drei Jahren dabei ist. Sie sieht es als sehr wichtig, dass man offen darüber redet und darauf aufmerksam macht, um die Zahl der Frauen, die durch häuslicher Gewalt leiden müssen, drastisch zu senken.
Am Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen, ein deutliches Signal an unsere Gesellschaft.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
Einem Autor gefällt das:
2 Kommentare
844
Silvia Bomhardt aus Neusäß | 26.11.2019 | 09:49  
39
Reiner Mayr aus Augsburg - Süd/Ost | 26.11.2019 | 11:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.