Neue Anwärterinnen und Anwärter der 3. Qualifikationsebene im Landratsamt Augsburg

1. Reihe (v.l.n.r.): Monika Wiedemann (Personalmanagement), Michaela Schmid, Franz Miller (Personalratsvorsitzender), Andreas Zdarsky (Geschäftsbereichsleiter der Zentralen Verwaltung), Christina Müller (Personalmanagement), Claudia Ziegler (Fachbereichsleiterin Personalmanagement), Annika Heimerl und Landrat Martin Sailer. 2. Reihe (v.l.n.r.): Tobias Häring, Alexander Göller, Luisa Aumiller, Franziska Harlander und Jennifer Mayr.
Augsburg: Landratsamt |

Sieben junge Anwärterinnen und Anwärter starten in ihr duales Studium

Landrat Martin Sailer begrüßte am 1. Oktober sieben neue Anwärterinnen und Anwärter der dritten Qualifikationsebene (ehemals gehobener Dienst) im Landratsamt Augsburg. Für Luisa Aumiller, Alexander Göller, Tobias Häring, Franziska Harlander, Annika Heimerl, Jennifer Mayr und Michaela Schmid beginnen nun drei aufregende Jahre im Vorbereitungsdienst, in denen sie viele spannende Bereiche in der Kreisverwaltungsbehörde durchlaufen werden. Der Personalratsvorsitzende Franz Miller bekräftigte die jungen Mitarbeiter in ihrer Entscheidung: „Vor über 40 Jahren habe ich selbst diese Ausbildung durchlaufen und ich habe es nie bereut.“ Landrat Martin Sailer, der die jungen Beamten auf Widerruf vereidigte, betonte: „Auch wenn in Hof in den nächsten Monaten viel Arbeit auf Sie wartet, so werden Sie doch auch wertvolle Kontakte knüpfen.“ Dem schlossen sich auch Personalchefin Claudia Ziegler und Geschäftsbereichsleiter der Zentralen Verwaltung, Andreas Zdarsky, an und wünschten den Neuankömmlingen alles Gute für ihre Zeit im Landratsamt.



Die Anwärterinnen und Anwärter werden in den nächsten sieben Monaten in Hof an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern den Grundstock ihrer Ausbildung lernen. Auf dem Stundenplan stehen: öffentliches und privates Recht, Wirtschafts- und Finanzlehre, Sozialwissenschaften sowie Verwaltungslehre und Informatik.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.