Open Space: Nachhaltigkeit – zwischen Freiheit & Verantwortung

Wann? 02.08.2019 19:30 Uhr

Wo? Evangelisches Forum Annahof, Hollbau, Im Annahof 4, 86150 Augsburg DEauf Karte anzeigen
Augsburg: Evangelisches Forum Annahof, Hollbau |

Plastikfrei, fleischfrei, autofrei – Nachhaltigkeit beginnt bei mir selber, indem ich mich frei mache von alten Gewohnheiten und umweltbelastendem Verhalten. Wie das konkret gelingen kann, berichten Praktiker*innen wie Tobias Spreng vom Solidarbier Sprengstoff und Linda Kaindl von der Umweltstation Augsburg. Doch wo im Diskurs ist auch eine Beschränkung der Freiheiten sinnvoll: Stichwort Diesel, Stichwort Tempolimit - Freiheitsbeschränkung der Nachhaltigkeit wegen?! Dieser komplexen Diskussion stellt sich Prof. Dr. Peter A. Kraus (Universität Augsburg) und Vertreter*innen von Fridays for Future Augsburg.

Das offene Format des Open Space ermöglicht nach Inputs der Expert*innen einen regen Austausch auf Augenhöhe, der durch verschiedene Themengruppen, die frei wechselbar sind, vielfältige Perspektiven aufzeigt. Statt sich beschallen zu lassen heißt es hier: aktiv werden und mitreden.

-------------------------------------------------------

Mehr Info und Gesamtprogramm der Peace City Summer School 2019 - wirklich frei sein (01. - 04.08) unterwww.uni-augsburg.de/peacesummerschool 

Der Abend ist offen für alle! Eintritt nach eigenem Ermessen - Spendenempfehlung 3€.

-------------------------------------------------------

Eine Veranstaltung im Rahmen des Kulturprogramms zum Hohen Friedensfest Augsburg. Veranstaltet von ASKA - Verein der Ehemaligen, Fördernden, Freunde/-innen und Studierenden der Konfliktforschung an der Universität Augsburg e.V. | In Kooperation mit Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Schwerpunkt Friedens- und Konfliktforschung der Universität Augsburg; Evangelisches Forum Annahof; Friedensbüro der Stadt Augsburg; Evangelische Studierendengemeinde Augsburg; Forum Ziviler Friedensdienst e.V. und der Petra-Kelly-Stiftung | Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Augsburg; Buch7; Ev.-Luth. Gesamtkirchengemeinde; Mitteln des AMIF der EU; Mitteln der Bayerischen Staatskanzlei sowie über Engagement Global aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.