Osterplärrer - Ein Rundgang über das größte Volksfest Schwabens

Das Kettenkarussel darf dieses Jahr zum Osterplärrer auch nicht fehlen. (Foto: Johanna Schokrowski)
Der Augsburger Osterplärrer neigt sich wieder dem Ende zu. Das kommende Wochenende stehen seine Tore noch offen für begeisterte Spaß-, Action- und Bierzeltliebhaber.
Von Kinderkarussellen über Auto-Scooter bis hin zu Apollo 13. Für Klein und Groß ist hier alles vertreten. Mit Lebkuchenherzen können herzerwärmende Botschaften überbracht, wenn nicht sogar tiefe Zuneigung gezeigt werden. Im Anschluss steht das berühmte Riesenrad für einen Blick über Augsburg zur Verfügung.

Die Maskottchen sind die Lieblinge der Kinder. Bilder lassen sie gerne auch in witzigen Positionen von sich machen und Umarmungen haben sie grenzenlos für alle übrig.
Das letzte Wochenende des Plärrers sollte man ausnutzen und das Freitags-Feuerwerk dabei auch genießen. (js)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.