Plärrerumzug 2018 - Augsburg kann feiern

Super Plärrerumzugsstimmung trotz Regen für Ministerpräsident Markus Söder, dem 1. Bürgermeister der Stadt Stadtbergen Paulus Metz mit der Augsburger Landkreisbotschafterin und Pop-Rock Sängerin Tina Schüssler
Augsburg: Plärrer |

Der Augsburger Plärrerumzug 2018 hatte zum 140-jährigen Plärrer-Jubiläum Ehrengäste aus Politik, Gesellschaft und Sport geladen, dazu verschiedenste Attraktionen auf die Beine gestellt. So zog er am Samstag wieder von der Maximilanstraße durch die Innenstadt bis zum Plärrergelände. Über 2.400 Läufer waren unterwegs. Eine echte Tradition in Augsburg. 

Der Plärrerumzug startete um 12.30 Uhr mit rund 2.360 Teilnehmern. Diese wurden kurz vor dem Start von einem heftigen Platzregen überrascht, doch das störte in Augsburg niemanden. Es war trotzdem eine super Stimmung und so zog der Umzug los, auf der altbewährten Route von der Maximilianstraße über das Rathaus zur Karolinenstraße und weiter über die Karlstraße, vorbei am Stadttheater zur Volkhardstraße über den Gesundbrunnen zum Festgelände.

Highlight in den Straßen 
Was die Besucher und Zuschauer außerordentlich freute, waren die Augsburger Boxer, die mit Boxhandschuhen ordentlich zum Feiern animierten. Die Idee hatte Veranstalter Andreas Schlachta. So konnte er die Weltmeisterin, Pop-Rock Sängerin und Landkreisbotschafterin Tina Schüssler für den Umzug gewinnen. Tina brachte die Boxer des Champion Gym Augsburg mit und ihre Freundin und Weltmeisterin Nikki Adler. Auch die Diedorfer Germanen erschienen zahlreich und brachten eine laute und fellige Stimmung in die Straßen. 

Der Umzug war ein voller Erfolg
Vor dem Plärrereingang war eine große überdachte Ehrentribüne aufgebaut. Moderatorin Monika Pappelau rief dort die Ehrengäste auf die Bühne und stand neben Größen wie dem bayerischen Ministerpräsident Markus Söder, dem CSU-Abgeordneten Franz Josef Pschierer und dem Oberbürgermeister der Stadt Augsburg Kurt Gribl. Unter zahlreichen Politikern wurde auch Tina Schüssler zu den Ehrengästen gerufen. Die Landkreisbotschafterin begleitete dann mit Boxhandschuhen den Ministerpräsident Markus Söder, zwischen seinen Personenschützern, ihn in die Festzelte des Augsburger Plärrers. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.