Politikerbesuch beim Förderverein Wärmestube

v.r.: Andreas Jäckel, Knut Bliesener, Ulla Schmid, Bernd Kränzle, 2. Vorstand FV Manfred Schönfelder, Hans Stecker
Bernd Kränzle, Fraktionsvorsitzender der CSU im Augsburger Stadtrat, undsein Stadtratskollege, Abgeordneter des Bayerischen Landtages, Andreas Jäckel
besuchten den Förderverein Wärmestube SKM-Augsburg e.V. und den SKM.
In einem regen Gedankenaustausch mit Herrn Knut Bliesener, stellv. Geschäftsleitung des SKM, wollten beide Politiker wissen, wo denn der Schuh drücken
würde. Bliesener berichtete über den Bereich Übergangswohnheim und deren
Bewohner, sowie über die neuen Öffnungszeiten der Wärmestube. Herr Kränzle
und Herr Jäckel zeigten sich ganz erfreut, dass in relativ kurzer Eingewöhnungszeit
der Ablauf im Übergangswohnheim sehr gut funktioniert und die Wärmestube
gerade in dieser kalten Jahreszeit sehr frequentiert wird.. Des Weiteren berichtete
Bliesener von den täglichen Kältebusfahrten und dessen großen Bedarf. Kommt es
doch immer wieder vor, dass einzelne Menschen in der Kälte aufgelesen
und dann in eine Unterkunft gebracht werden müssen. Beide Politiker zeigten sich
auch von der Leistung des Fördervereins sehr angetan, ermunterten und baten die
Vorstandsmitglieder doch weiterhin so aktiv und erfolgreich zu bleiben.

Nach einer sehr interessanten Diskussionsstunde verabschiedeteten sich Herr
Kränzle und Herr Jäckel. Der Förderverein bedankte sich ganz herzlich für den kurzweiligen
Besuch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.