"Quo vadis, Europa?" Vortrag und Diskussion mit Dr. Volker Ullrich, MdB

DR. Volker Ullrich, MdB
Augsburg: Neue Stadtbücherei | "Quo vadis, Europa?" Vortrag und Diskussion mit Dr. Volker Ullrich, MdB

Am 3.5.2018 fand im Saal der Stadtbücherei Augsburg ein Vortrag mit anschließender Diskussion mit Dr. Volker Ullrich, MdB, statt. Angeregt hatte dieses Thema Matthias Fink / Präsident des Augsburg International e.V. und man konnte gespannt sein, wie Dr. Ullrich sich diesem Thema stellen würde.

"Wohin entwickelst Du Dich, Europa" fragen sich derzeit viele Menschen angesichts von Brexit, autokratischen Tendenzen in einigen mittel- und osteuropäischen Mitgliedsstaaten, Streit um die Aufnahme und Verteilung von Flüchtlingen, einer immer wiederkehrenden Diskussion um die deutschen Außenhandelsüberschüsse, der russischen Expansionspolitik etc.- Solch eine Themenfülle stand in der Einladung - und ein interessiertes Publikum fand sich demgemäß auch ein.

Der Augsburger Bundestagsabgeordnete Dr. Volker Ullrich hat im Januar 2018 an den Feierlichkeiten zum 55. Jahrestag des Elysee-Vertrags zwischen Frankreich (Präsident Charles des Gaulle) und Deutschland (Bundeskanzler Dr. Konrad Adenauer) in der Französischen Nationalversammlung in Paris teilgenommen. Dieses Jubiläum sollte Ausgangspunkt sein für eine Betrachtung der Herausforderungen, Risiken, aber auch Chancen, denen Europa und die EU Europäische Union sich derzeit gegenübersehen.

Eine Fülle von schwierigen Themen, Dr.Ullrich hatte hier allerhand kritische Fragen nach seinem ausführlichen Bericht zu beantworten. Wichtig war, er hatte keine vorab bei ihm eingereichten Fragen zu beantworten, sondern "live" d.h. das Publikum war gut vorbereitet und es hieß für ihn, alles genau zu beantworten, denn die Fragesteller, innen wollten genauestens Bescheid wissen. Die Fragen zur EU brennen den Leuten natürlich auf den Nägeln, angefangen vom Brexit, über die geplanten EU-Erweiterungen, die Zahlungen an die EU, die Sicherheit, die Außengrenzen, Migration, EU Gesetzgebung und und, alles aufzuzählen was in diesen zwei Stunden gefragt bzw. beantwortet wurde, wäre enorm. Dr.Ullrich hätte sicherlich noch länger referieren können, denn das Thema EU ist weitreichend und sicherlich vertiefemswert. Dank an Augsburg International für diese Möglichkeit zur Information. Viele Einzelgespräche wurden nach den zwei Stunden trotzdem noch geführt. Wir freuen uns auf eine Fortsetzung an anderer Stelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.