Reihe „Brecht und Konsorten“ - Joseph Roth: „Die Kapuzinergruft“

Wann? 04.03.2018 11:00 Uhr

Wo? Brechthaus, Leselounge, Auf dem Rain 7, 86150 Augsburg DE
Augsburg: Brechthaus, Leselounge | Der große, epische Sänger der dem Untergang geweihten k. und k.-Monarchie wurde 1894 in Brody in Ostgalizien
geboren. Mit seinen Hauptwerken „Radetzkymarsch“ und

„Die Kapuzinergruft“ – herausgegeben 1938 – setzt er den gesellschaftlichen Strukturen des alten Kaiserreichs ein
Denkmal und geht auf unnachahmliche Weise auf die
Geschichte der Vorkriegszeit
ein. Wie Brechts Exil begann
sein eigenes bereits 1933 mit
der Machtergreifung Hitlers.
Noch in der Nacht floh er aus
Deutschland, zunächst nach
Paris. Er blieb im Wesentlichen
in Frankreich. Joseph Roth
m verstarb am 27. Mai 1939 in
der französischen Hauptstadt
in einem Krankenhaus.

Lesung mit Stefan Schön
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.