Reihe „Brecht und Konsorten“ - Lion Feuchtwanger: „Erfolg“

Wann? 13.05.2018 11:00 Uhr

Wo? Brechthaus, Leselounge, Auf dem Rain 7, 86150 Augsburg DE
Augsburg: Brechthaus, Leselounge | In der Villa Lion Feuchtwangers in Santa Monica trafensich ab 1941 die Exilanten zum Sonntagnachmittagskaffee:
Brecht und seine Frau Helene Weigel, der Bühnenbildner

Caspar Neher, der Schauspieler und Filmregisseur FritzKortner, der Dirigent Otto Klemperer. Ab und zu schaute
auch Charlie Chaplin vorbei. Lion Feuchtwangers Roman
„Erfolg“, erschienen im Jahr 1930, ist ein Teil der sogenannten
Wartesaaltrilogie. Seine Handlung spielt in der Vorzeit
der Machtergreifung Hitlers, der Hitler-Ludendorff-Putsch ist
meisterhaft chiffriert. Im General Vesemann ist eine satirische
Kopie von Erich Ludendorff zu erkennen.

Lion Feuchtwanger war sicher der erfolgreichste unter dendeutschsprachigen Exil schriftstellern. In Amerika erschienen
seine Werke sogar in englischer Sprache in hohen erschienen.

Lesung mit Stefan Schön
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.