Schlossfestspiele in Edelstetten - Schwäbischer Jedermann

Wann? 14.07.2018 20:00 Uhr

Wo? Pfarrkirche, Kirchpl. 6, 86476 Neuburg an der Kammel DEauf Karte anzeigen
Neuburg an der Kammel: Pfarrkirche |

Der durch Film und Fernsehen bekannte Schauspieler und Regisseur Ralf Weikinger bringt den bekannten Jedermann in schwäbischer Sprache auf die Bühne. Auf Initiative des Vereins "Schwäbisches Literaturschloss Edelstetten e.V." und in Kooperation mit der Theatergruppe des "Fischertagsvereins Memmingen e.V." ist am 13. und 14. Juli, jeweils um 20 Uhr, die Inszenierung im Rahmen der Schlossfestspiele Edelstetten zu sehen. 

Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes ist ein Theaterstück von Hugo von Hofmannsthal, das am 1. Dezember 1911 im Berliner Zirkus Schumann unter der Regie von Max Reinhardt uraufgeführt wurde. Seit 1920 wird das Stück jedes Jahr bei den Salzburger Festspielen aufgeführt.

In dem Stück treten neben den Figuren Gott und Teufel auch der Tod, der Mammon, der Glaube und andere abstrakte Begriffe als Personen auf.
Der wohlhabende Jedermann sieht sich unerwartet dem Tod konfrontiert. Weder sein treuer Knecht noch seine Freunde und auch nicht sein Geld wollen ihn ins Grab begleiten. Erst der Auftritt seiner Werke und des Glaubens bringen eine Wende.

Das Stück wurde von Hermann Pfeifer (1928–2007) aus Memmingen bearbeitet und in die schwäbische Sprache übertragen. Für den Verein Schwäbisches Literaturschloss Edelstetten e.V. ist es von großer Bedeutung, dass die Tradition der Memminger Mysterienspiele, die Zehntausende von Besuchern aus Bayerisch-Schwaben tief beeindruckt haben, in Edelstetten fortgesetzt wird.

Die beiden Vorstellungen finden am Freitag, 13. Juli 2018 und Samstag, 14. Juli 2018, jeweils um 20.00 Uhr in der Pfarrkirche Edelstetten statt.

Vorverkauf

Frau Gawert: Tel. 0157 746 061 09
Mo, Di, Do 09.00–14.00 Uhr
Email: kartenvorverkauf.edelstetten@gmail.com

Krumbach, Bücher Thurn, 08282 / 995 199

Krumbach, abc-Büchershop, 08282 / 995 3903

Thannhausen, Lesehexe, 08281 / 4488

Weißenhorn, Instrumentenstüble, Hauptsr. 5, Tel: 07309 / 425 151

Eintritt: 16,50 € - 19,50 €
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.