Schutzraum für Tauben

Tierpflege / Großzügige Taubenvoliere auf Gut Morhard eröffnet

Königsbrunn. Ein topmodernes Taubenhaus bietet seit Neuestem im Tierparadies Gut Morhard verletzen Tauben eine sichere Zuflucht. Rings um einen wiederaufgebauten historischen Taubenschlag errichteten Beschäftigte des Tierschutzvereins gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern eine großzügige Vogelflugvoliere. Zum Gesamtkonzept gehört auch die für Mensch und Tier ansprechende Bepflanzung mit Gräsern und Sträuchern.

„In diesem geschützten Umfeld können Tauben, die allein in der Stadt nicht mehr bestehen könnten, ohne Angst vor Autos oder Fressfeinden leben. Die einen werden hier gesund und können wieder in Freiheit entlassen werden, die anderen verbringen in Sicherheit einen taubengerechten Lebensabend“. freut sich Vorsitzender Heinz Paula über das neuerliche gelungene Engagement des Tierschutzvereins Augsburg und Umgebung e.V.

Dass seine Freude von so manchem Taubenskeptiker nicht geteilt wird, ist Paula bewusst. Aber „Stadttauben sind ehemalige Haus- und Nutztiere, die der Mensch gedankenlos freiließ, als er sie nicht mehr brauchte. Wir vom Tierschutzverein kümmern uns um bedürftige Tauben ebenso wie um jedes andere Tier in Not. Dafür sind wir da und das tun wir gern – jeden Tag aufs Neue.“

Tierparadies Gut Morhard, Landsberger Str. 144, 86343 Königsbrunn, Tel. 082 31 / 340 66 66, gut.morhard@tierschutz-augsburg.de, www.tierschutz-augsburg.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.