Strudel, Sauce, Spekulatius. Kochbuchgeschichte ist Kulturgeschichte. Vortrag am 11.12.2018 in der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg

Wann? 11.12.2018 18:30 Uhr

Wo? Staats- und Stadtbibliothek, Schaezlerstraße 25, 86152 Augsburg DEauf Karte anzeigen
Augsburg: Staats- und Stadtbibliothek | Die Staats- und Stadtbibliothek Augsburg und die Initiative Staats- und Stadtbibliothek Augsburg e.V. laden bei freiem Eintritt ein zum

Vortrag von Dr. Regina Frisch (Würzburg)

Strudel, Sauce, Spekulatius. Kochbuchgeschichte ist Kulturgeschichte

am Dienstag, 11. Dezember 2018, 18:30 Uhr

Staats- und Stadtbibliothek Augsburg
Schaezlerstraße 25, 86152 Augsburg
Lesesaal

Kochbücher sind Zeitzeugen, die nicht nur Rezepte tradieren. Sie sind Spiegel der Alltagskultur und erzählen zwischen den Zeilen Geschichten von Krieg und Hunger, von Brauchtum, Mode und Fortschritt. Der Vortrag wird mit Beispielen aus deutschsprachigen Kochbüchern den Spuren der Kulturgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts nachgehen. Seit wann nennt man Weihnachtsgebäck auch Weihnachtsgebäck? Hat Hindenburg Kuchen gebacken? Woher kommt der Strudelteig?

Dr. Regina Frisch studierte Germanistik und Philosophie und wurde in Deutscher Sprachwissenschaft promoviert. Es folgten Forschung und Lehre an den Universitäten Würzburg und Jyväskylä/Finnland. Sie schreibt und hält Vorträge über Kochbuch- und Kulturgeschichte. 2016 erschien die „Biografie eines Kochbuchs. Das Bayerische Kochbuch erzählt Kulturgeschichte“, 2018 „Kochen im Ersten Weltkrieg. Drei Kriegskochbücher aus Bayern“.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zur Führung durch die Ausstellung „Ihr Kinderlein kommet! Mythos – Geschichte – Welterfolg des bekannten Weihnachtsliedes“, die noch bis 21. Dezember 2018 im Unteren Cimeliensaal der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg gezeigt wird.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.