„Tiereinander“ auf Gut Morhard

Barbara Pihl organisiert den Spaßparcours für Hunde am Festtag auf Gut Morhard (Foto: TierSV / F. Schöllhorn)

Einladung / Unterhaltsames Projektabschluss-Fest im Grünen

Königsbrunn. „Auf Gut Morhard stehen stets die Tiere im Mittelpunkt“, bekräftigt Heinz Paula, Vorsitzender des Tierschutzvereins Augsburg und Umgebung e.V. Der feiert am Sonntag, 22. September, den erfolgreichen Ausbau des Tierparadieses zu einem überregional ausstrahlenden Begegnungs- und Bildungszentrum. Dazu lädt Paula „kleine und große Tierfreunde herzlich ein. In unserem bunten Programm ist für jeden etwas dabei.“

So etwa um 11 Uhr das Eröffnungsevent „The dog & the fun“, ein nicht ganz ernst gemeintes Hunderennen und Spaßparcours mit Arons Hundeschule (Einlass für gemeldete Mensch-Hund-Teams bereits ab 10 Uhr). Um 12 Uhr zeigt Lisa Ophüls vom Verein ‚Hunde für’s Leben e.V.‘, was ausgebildete Hunde als „Alltagsassistenten für Behinderte“ alles leisten. Begleithund Jacky beispielsweise räumt die Waschmaschine ein und aus oder holt gezielt Lebensmittel aus Regalen. Augenzwinkernd zeigt dann um 13 Uhr Tierpflegerin Paula Schöbel mit dem auf Gut Morhard lebenden Pferd Gustl die hohe Schule des Pferdefußballs.

Der eigentliche Festakt beginnt um 14 Uhr. Als Ehrengäste mit dabei sind der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, Thomas Schröder, und die bayerische Staatssekretärin Carolina Trautner. Ebenfalls zu den Gratulanten gehören Landrat Martin Sailer, Königsbrunns Bürgermeister Franz Feigl sowie der Augsburger Ordnungsreferent Dirk Wurm.

Tierparadies Gut Morhard, Landsberger Str. 144, 86343 Königsbrunn, Tel. 082 31 / 340 66 66,  www.tierschutz-augsburg.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.