Vertauschte Rollen

Kinder-Sommerbuffet auf Gut Morhard – selbst gemacht schmeckt es einfach am besten (Foto: Fred Schöllhorn/TierSV)

Ferienprogramm / Kinder kochen für ihre Eltern

Königsbrunn. In dieser Zeit des Jahres hat die Natur den Tisch reich gedeckt. Überall in den Gärten wachsen rote und gelbe Tomaten, die Apfel-, Birn- und Zwetschgenbäume hängen voll, es duftet es nach Minze, Salbei und anderen heimischen Würzkräutern. Auch die etwa 20 „Ferienkinder“ auf Gut Morhard erkundeten vergangene Woche die Speisekammer vor der Haustür und ernteten, was sie in Kräuter-, Obst- und Gemüsegarten fanden. Daraus und ergänzt durch einige Einkäufe wie Quark oder Brot, bereiteten sie unter Anleitung selbst ein kleines feines Sommerbuffet zu.

„Alle waren begeistert bei der Sache“, freut sich Einrichtungsleiterin Elke Bäuml. Ab 18 Uhr waren die Eltern und Geschwister eingeladen, gemeinsam mit den fleißigen Jungköchinnen und -köchen all die leckeren Sachen zu probieren, die frischen Salate, das Apfelmus, die Quarkkartoffeln mit Kräuterdips, die Guacamole und das Tzatziki. „Es hat wohl allen gut geschmeckt“, schmunzelt Bäuml, „denn ruckzuck war unser selbstgemachtes Landlust-Picknick verputzt.“ (es)

Tierparadies Gut Morhard, Landsberger Str. 144, 86343 Königsbrunn, Tel. 082 31 / 340 66 66 (Di–Sa 14–18 Uhr), gut.morhard@tierschutz-augsburg.de, www.tierschutz-augsburg.de
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.