Vortrag: Familie und "neue" Medien?!

Wann? 10.10.2019 19:00 Uhr bis 10.10.2019 21:00 Uhr

Wo? Zeughaus, Zeugpl. 4, 86150 Augsburg DEauf Karte anzeigen
Laptop und Handy am Frühstückstisch? Beim Mediennutzungsverhalten haben Eltern eine wichtige Vorbildfunktion. Foto: DWA/Riske
Augsburg: Zeughaus | Wie verändern Smartphone & Co. das Familienleben? Chancen und Risiken der Digitalisierung im Familienleben sind Thema eines neuen Vortrags, zu dem die Evangelische Beratungsstelle des Diakonischen Werkes Augsburg (DWA) einlädt.

Für Referent Franz Kirschner ist Digitalisierung einer der „Megatrends“: „Einerseits wird sie sehr gepusht, andererseits wird davor gewarnt.“ So entstehe bei den Eltern Unsicherheit. Als Vater zweier Kinder im Kindergarten- bzw. Grundschulalter habe er sich bei der Vorbereitung des Vortrags zudem mit seinem eigenen Nutzungsverhalten auseinandergesetzt. Das spiele gerade bei kleineren Kindern eine wichtige Rolle: „Hier haben Eltern eine große Vorbildfunktion, die bei der alltäglichen Mediennutzung oft sehr unbewusst gelebt wird“, so Kirschner.
Der Diplom-Sozialpädagoge ist seit März 2018 in der Außenstelle der Evangelischen Beratungsstelle in Bobingen tätig. Das Thema Digitalisierung begegnet ihm seitdem immer wieder in der Beratung. „Wieviel Nutzungszeit ist okay?“ – „Wie kann ich sinnvoll kontrollieren?“ – „Ist mein Kind abhängig?“ sind einige der Fragen, mit denen Eltern zu Kirschner kommen: „Sie wissen von Gefahren im Internet und sozialen Netzwerken, wollen ihre Kinder aber auch nicht von der Nutzung ausschließen.“ Hier sollen Eltern im Vortrag konkrete Empfehlungen an die Hand bekommen.
Diese versucht Franz Kirschner auch selbst umzusetzen. Die Vorbereitung des Vortrags habe bei ihm auf jeden Fall Spuren hinterlassen, sagt der 43-Jährige: „Ich nutze vor allem mein Smartphone bewusster und habe einzelne Einstellungen verändert, so dass ich meinen Konsum bewusster lenken kann.“

Was? Vortrag: „Familie und ‚neue‘ Medien?!“
Wann? Donnerstag, 10. Oktober 2019, 19 bis 21 Uhr
Wo? Zeughaus, Zeugplatz 4, Augsburg
Kosten? kostenfrei; Spenden willkommen. Anmeldung ist nicht erforderlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.