Wahl der Worte!

Wahl der Worte! Es gibt viele Begriffe, die versuchen, in Worte zu fassen, worunter weltweit rund 200 Millionen Mädchen und Frauen leiden. In der deutschen Debatte sind die Begriffe »weibliche Genitalverstümmelung« und »Beschneidung« am weitesten verbreitet. Doch wodurch unterscheiden sich die Begriffe, und spielt es überhaupt eine Rolle, welche Bezeichnung verwendet wird? Schau vorbei und erfahre mehr.

Bildung statt Beschneidung!

26.10.2018, 19.00 Uhr, Hörsaal II Universität Augsburg
https://www.stadtzeitung.de/augsburg-sued/lokales/...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.