WASSER KUNST AUGSBURG - Augsburg International besuchte erneut die Ausstellung

Das Maximilian Museum liegt im Zentrum von Augsburg. In den zwei historischen Bürgerpalästen wurde 1855 das erste städtische Museum errichtet, benannt nach dem bayerischen König Maximilian II. Als Stammhaus der Kunstsammlungen und Museen Augsburg beherbergt es heute die Abteilungen für Skulptur, Kunsthandwerk und Stadtgeschichte
Augsburg: Maximilian Museum | Wasser Kunst Augsburg

Vom 15.6. - 30.9.2018 findet im Maximilian Museum eine tolle Ausstellung statt
Die Mitglieder von Augsburg International waren bereits bei der ersten Führung im August begeistert von dieser Führung, deshalb bot der AI Vorstand eine zweite Führung (nach der Urlaubszeit) für die Ausstellung „Wasser Kunst Augsburg“ zur Unesco Welterbe Bewerbung, an. Die Teilnehmer,innen der zweiten Führung kamen voll auf ihre Kosten und genossen die Führung sehr.

Augsburg bewirbt sich mit dem Thema: Das Augsburger Wassermanagement-System um den Titel des UNESCO Welterbes.

Begünstigt durch ihre Lage zwischen Lech und Wertach ist die Stadt reich an Wasser. Früh nutzte man die Wasserkraft über komplexe Kanalsysteme zum Antrieb verschiedenster Mühlen und für aufwendige Brunnenwerke. Die aus nahe gelegenen Quellgebiete gespeiste, im Laufe der Jahrhunderte perfektionierte Trinkwasserversorgung zählte zu den großen technischen Meisterleistungen der alten Reichsstadt, für die ganz Europa sie bewunderte, ihre beispiellose Vielfalt und Produktivität auf dem Gebiet der Kunst und des Kunsthandwerks ist ohne Wasserkraft nicht denkbar. +

Das Maximilian Museum liegt im Zentrum von Augsburg. In den zwei historischen Bürgerpalästen wurde 1855 das erste städtische Museum errichtet, benannt nach dem bayerischen König Maximilian II. Als Stammhaus der Kunstsammlungen und Museen Augsburg beherbergt es heute die Abteilungen für Skulptur, Kunsthandwerk und Stadtgeschichte (Auszüge aus dem MM Flyer).

Der Besuch der Ausstellung und des Museums ist echt sehenswert, die Zeit sollte man nützen, ist echt informativ. Mit einer Führung natürlich noch umso spannender. Die AI Mitglieder waren sehr begeistert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.